Hallux rigidus

Definition

Ein Hallux rigidus bezeichnet die athrotische Veränderung des Großzehengrundgelenks.

Ursache

Ein Hallux rigidus entsteht meist als Folge von Fehlstellungen, damit werden die Gelenkflächen größerer Belastung ausgesetzt und abgenutzt.

Symptome

Schmerzen, Rötungen und Bewegungseinschränkungen sind die häufigsten Symptome.

Therapie

Entlastende Einlagen nach sensomotorischer Fußdruckmessung, ACP Injektionen oder Stoßwellentherapie helfen bei der Behandlung eines Fersensporns, Kinesiotapes und physiotherapeutische Behandlungen können die Genesung weiterhin unterstützen.

Zur Erkennung und anschließender Behandlung der Ursache empfehlen wir zusätzlich eine Sportmedizinische Bewegungsanalyse.

Hallux rigidus was last modified: August 18th, 2017 by Can Atabas